Home | Kontakt | News | Events
LaserSpy© Safety Sensor  

Beim Einsatz von Hochleistungslasern (Faser-, Scheibenlaser, etc.) erfordert der Laserschutz neue Sicherheitskonzepte für Einhausungen.

Daher hat REIS LASERTEC Sensoren für eine neuartige Laserschutzwand entwickelt. Eingebaut in Kabinenwandelemente detektieren LaserSpy-Sensoren blitzschnell das Durchdringen der Wandinnenfläche. Integriert in die Sicherheitssteuerung der Anlage wird der Laser somit rechtzeitig, noch bevor der Laserstrahl aus der Kabine austreten kann, abgeschaltet.

Vorteile

  • Selbstüberwachende Sensoren, 2-kanaliger Aufbau des Sicherheitskreises
  • Sicherheitstechnische Abnahme mit Sicherheitszertifikat, Sensoren sind zertifiziert
  • Kabinen nach Laserschutzklasse realisierbar
  • Kabinenschutzkonzept für alle Laser höchster Strahlqualität im nahinfraroten Wellenlängenbereich
  • Kürzeste Reaktionszeiten < 30 ms
  • Schutz von Lasersystemen ohne oder mit nicht ausreichender Faserüberwachung
  • Aufbau sehr kompakter und sicherer Laserzellensysteme
  • Sehr einfacher und kostengünstiger Kabinenaufbau
  • Großflächige Überwachung, nur geringe Anzahl von Sensoren erforderlich
  • Sehr einfache Montage/Installation
  • Unabhängig von der installierten Laserleistung
  • Ausführung nach Industriestandard
  • Automationssysteme nach Lasersicherheitsklasse T3 (vollautomatisierter Betrieb ohne Bedienpersonal realisierbar)

Unser Angebot
  • Sensoren als Sicherheitskomponenten für Neuinstallationen
  • Aktive Schutzwände als Module in verschiedenen Abmessungen
  • Nachrüstung bestehender Anlagen inklusive sicherheitstechnischer Beratung

Fragen zur Lasersicherheit?

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Goebel in Darmstadt hat der Kunde die Möglichkeit sein Anlagenkonzept bereits in der Designphase sicherheitstechnisch überprüfen zu lassen und bis zur Endabnahme kompetent und dem neuesten Stand der gesetzlichen Erfordernisse entsprechend beraten zu werden.

http://www.goebel-laser.de

LaserSpy© Safety Sensor